Spatenstich bei SpaceTech

Am Freitag, den 26.06.2020, um 11.00 Uhr, konnten wir den „Spatenstich“ für unsere neue Produktionshalle für Raumfahrt-Solargeneratoren begehen. Unser Immenstaader Bürgermeister, Johannes Henne, der Ortsvorsteher von Kippenhausen, Martin Frank, die SpaceTech Geschäftsführer Wolfgang Pitz und Frank Gilles, der Architekt Gerd Schlessmann, sowie etwa 20 SpaceTech Mitarbeiter waren bei diesem für STI zukunftsweisenden Ereignis von der Partie.

Vollautomatisierte Produktion von Solargeneratoren für Satelliten

Die neue vollautomatisierte in-house PVA Produktion wird SpaceTech in die Lage versetzen neue und große Raumfahrt Missionen mit high-end Solar Anlagen zu versorgen. Wir dürfen uns freuen, dass wir ausgewählt wurden die Solargeneratoren für Zwei-Drittel (d.h. 8 Satelliten) der kommenden Copernicus Satellitenflotte bauen zu dürfen. Es handelt sich um Aufträge in Höhe von 27 Millionen Euro, verteilt über die nächsten 8 Jahre.

SpaceTech spatenstich automatisierte PVA produktionshalle 1
SpaceTech Baugrund für die neue Raumfahrt-Solargeneratoren Produktionshalle in Kippenhausen
  SpaceTech spatenstich automatisierte PVA produktionshalle 2
V.l.n.r.: Architekt, SpaceTech Geschäftsführer, Immenstaader Bürgermeister und Ortsvorsteher von Kippenhausen begehen den Spatenstich